Dr. Christian Weymayr  /  Theater


Seit 2011 bin ich bei der Amateurbühne "Kleines Theater Herne" als Schauspieler, Autor und Regisseur aktiv.

Camping Loch Ness
Lügen, Sex und Sahnetörtchen
MorlochPlakat-DINNA4-Druck Kopie

Stand: Mai 2019

Plakat_Fidele_Horst_2017 Kopie
Heldin des Tages Kleines Theater Herne

Kaum hat Professor Dr. Georg Oberpichler samt Gemahlin Monika auf dem Campingplatz im hohen Schottand Quartier bezogen, ist es mit der Urlaubsruhe auch schon wieder vorbei. Denn nebenan hat Dr. Diana von Kern ihr Zelt aufgeschlagen - mit der Dame hatte er vor vielen Jahren einmal eine Affäre. Doch deren Ehemann, ein Reisejournalist, hat eigene Sorgen - er hat Monika Oberpichler, die Leiterin der Regensburger Tourismuszentrale, mit einem bösen Artikel einmal arg in Bedrängnis gebracht.


Aufführungsrechte: Plausus Verlag

Premiere: 18.10.2014

Jule, das schüchterne Mitglied eines Fahrradvereins, wird von der Zeitung zur "Heldin des Tages" gekürt. Im Verein dreht sich nun alles um sie. Sie wird zum Star einer Kampagne, ihre Ortsgruppe erhält Beachtung und selbst die Bürgermeisterin sonnt sich im Licht ihrer Popularität. Doch der Verein wäre kein Verein, wenn manche Mitglieder nicht querschießen würden. Und außerdem hat die Sache noch einen gewaltigen Haken: Jule ist gar nicht die Heldin. Dann kommt die echte Heldin in den Verein ...


Aufführungsrechte: Plausus Verlag

Premiere: 9.2.2019

Ein fürchterliches Unwetter tobt. Ein Vater und seine Tochter landen in einem unheimlichen Schloss. Die Urlauber werden freundlich aufgenommen - aber irgendetwas scheint hier nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Der Hausherr, Graf Moorloch, wirkt ebenso blutleer wie das Hausmädchen. Zum Glück ist die Hausdame freundlich und nett - aber wem kann man hier schon trauen? Und da ist auch noch dieser merkürdige Spiegel im Zimmer, der ein Eigenleben zu führen scheint.


Aufführungsrechte: Plausus Verlag

Premiere: 31.10.2016

Eigentlich sollte es nur ein gemütlicher Betriebsausflug der "Mooslitzer Nachrichten" werden. Aber die Stimmung wird gründlich verhagelt von einem anonymen Tippgeber, der behauptet, dass ein Mitglied der Redaktion Dreck am Stecken hat und damit die Existenz des Blattes, die eh schon am seidenen Faden hängt, gefährdet. Mit journalistischem Eifer wird nun gemeinsam die Missetäterin bzw. der Missetäter gesucht, um die Sache umgehend in Ordnung zu brignen. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass so ziemlich jeder eine "Leiche im Keller" hat. Aber welche kleinen und großen Sünden meint der Informant?


Aufführungsrechte: Plausus Verlag

Premiere: 21.4.2017

Elisabeth Franz ist stolz und aufgeregt: In zwei Stunden wird sie ihr zweites Cafe eröffnen! Um den Anlass gebührend zu feiern, hat sie ihre drei besten Freundinnen von früher eingeladen. Die Erwartungen sind groß - und alles geht schief. Elisabeths Tochter hat den Urlaub abgebrochen und steht auf der Matte, die Freundinnen sind zickig wie eh und je, und Elisabeths Mutter, die unerwartet zu Besuch kommt, interessiert sich nur für ihr nächstes Sektchen. Da erhält Elisabeth einen Anruf, der alle in helle Aufregung versetzt.


Aufführungsrechte: Plausus Verlag

Premiere: 12.3.2016